Mit dem Dry Spiced Rum kam der vierte World's End Rum auf den Markt und unterscheidet sich recht deutlich von den anderen Rumsorten, denn hier wurde ein herrlicher Blend hergestellt, der auf Karamell sowie Zuckerzusätze verzichtet und eine aufregende Gewürzmischung besitzt. Mit dem World's End Dry Spiced Rum geht ihr auf eine Reise des guten Geschmacks und das bis an das Ende der Welt. Nun, das Ende der Welt, wie die Europäer es vor dem 15. Jahrhundert dachte, liegt in Portugal, in der Ortschaft Sagres.

Man sagte früher, dass der Ort am Ende der Welt liegt, und um Sagres gibt ist viele Geheimnisse und Intrigen und Jahrhundert alten Geschichte. So führt euch die World's End Rum Serie von der alten Welt, in die neue Welt. Nur getrennt von den Weiten des offenen Meeres. Es ist die perfekte Reise in die Welt des Spiced Rum´s und diese bringe ich euch mit dem World's End dry Spiced Rum etwas näher.

Beschreibung: Der World's End Dry Spiced Rum ist ein goldener gewürzter Rum, der aus einer Mischung aus 3 - 8jährigen Rum von der A.F.D. Distillery aus der dominikanischen Republik, 3 - 5jährigen Rum von Angostura, sowie aus einem jamaikanische Blend aus Hampden und Worthy Park besteht. Der World's End Rum ist somit eine einzigartige Mischung aus verschiedenen Rumsorten aus der Karibik. Verfeinert wurde der Rum mit den Hauptgewürzen von Piment, Nelken und Lorbeerblätter sowie 6 weiteren und geheimen Zusätzen. Der eingesetzten Rumsorten wurde alle aus Zuckerrohr-Melasse gebrannt und durften dann einige Zeit in ihren Heimatländern in Eichenholzfässern bei tropischen Temperaturen in Ruhe reifen und sich entwickeln. In Belgien wurden dann die Rumsorten beim Hersteller „2240 Social Club“ in Zandhoven vermählt und mit den oben aufgeführten Gewürzen veredelt. Hier bekommt ihr einen Spiced Rum, der auf zugesetzten Zucker verzichtet. Daher der Beiname "Dry Spiced". Abgefüllt wird der Dry Spiced Rum von World´s End mit einem Alkoholgehalt von 40% vol. in eine 0,7 l-Glasflasche. Der Spiced Rum wurde für ein einheitliches Aussehen mit Zuckercouleur (E150a, E150d) gefärbt.

Tasting: Neben der schönen goldenen Bernsteinfarbe hat der World's End Dry Spiced Rum einen herrlichen Duft von Gewürzen und Früchten. Er duftet herrlich exotisch nach Kumquats und Nelken, dazu kommt eine klebrig süßliche Duftnote von reifer harziger Mango und Zimt. Begleitet wird das wunderbare Bukett von einer angenehmen würzigen Schärfe und irgendwie erinnert mich Dry Spiced Rum an einen fruchtigen Punsch. Der erste Schluck kommt recht trocken über die Lippen und ich merke recht schnell, dass er absolut nicht gesüßt ist. Recht würzig tritt der Dry Spiced Rum auf und ich schmecke Gewürze wie Nelke, Piment, Lorbeerblättern und eine gute Bitterkeit heraus. Dazu findet eine gute Schärfe von Ingwer und Pfeffer den Weg zum Gaumen und verweilt hier kurzweilig. Auch ein bisschen Frucht ist vorhanden und ich schmecke Mango und grüne Banane heraus. Das Finish ist langanhaltend und endet recht trocken mit den Aromen von einer Nuance Rosinen, Zimt und einer guten Bitterschokolade.

Fazit: Ausgezeichneter Rum für diejenigen, die keine süßeren Rums mögen und nach etwas wirklich Originellem suchen. Dazu bietet sich der Dry Spiced Rum ideal auch als Digestif nach einem guten Essen an. Auch ein idealer Mixpartner für leckere exotische Cocktails und Longdrinks.

Anmerkung: Ich bedanke mich bei der nachfolgenden Firma für das Produktmuster. Es fand keine Beeinflussung oder ähnliches auf das Tasting statt.

Bezugsquelle: Cuntz / Mehliß GbR | Lange Str. 74, 49080 Osnabrück, Deutschland | www.49spirits.de