Beschreibung: Ein idealer Begleiter nach einen tollen Essen ist der Birnenbrand „Rote Williams“ von Lantenhammer. Mit ihrer kräftig roten Schale verführen die mittelgroßen Birnen zum Reinbeißen. Ihr gelb-weißes Fruchtfleisch erfrischt alle Sinne mit seinem fein schmelzenden Geschmack. Nur die besten Früchte werden für die Brennerei verwendet. Die Birnen werden nach der Ernte sofort vergoren, was wiederum dem Zweck dient die frischen und daher flüchtigen Fruchtaromen der Birne zu bewahren. Nach Abschluss der Vergärung wird die Maische aus roten Williamsbirnen zweifach in kleinen Brennblasen destilliert. 

Nach dem destillieren darf der Brand noch einmal einige Zeit in Steingutbehältern ruhen. In dieser Phase gewinnt der Rote Williamsbirnenbrand an Harmonie und wird insgesamt runder im Geschmack. Erst nach dieser Reifedauer erfolgt die Abfüllung. Durch das Weglassen der Filtration, kann der Brand zwar bei bestimmten Temperaturen leicht ölige Schlieren haben, gleichzeitig ist er aber umso aromatischer, da noch alle ätherischen Öle in ihm vorhanden sind.

Tasting: Das Aroma dieses Birnenbrandes ist einmalig. Die rassige Fruchtigkeit der roten Williams-Birne kommt hervorragend zur Geltung. Eben eine gute Williams Birne die ich gerne nach einem guten Essen genieße.
 
Bezugsquelle: Lantenhammer Destillerie | Josef-Lantenhammer-Platz 1, 83734 Hausham | www.lantenhammer.de 

           

WERBUNG