Sea Shepherd Rum - Die beliebte Sea Shepherd Range wurde nun mit einem Rum vervollständigt. Der Blend wurde aus besten Destillaten von den Karibikinseln Barbados und Jamaica komponiert. Wie gewohnt spendet der Importeur Kirsch 9% des Umsatzes mit Sea Shepherd Produkten an die Organisation zum Schutz unserer Meere.

Wohl kaum eine Spirituose ist so auf See zu Hause wie Rum. In Kooperation mit den Meeresschützern von Sea Shepherd einen eigenen Zuckerrohrbrand auf den Markt bringen? Das war also naheliegend. Mit dem Sea Shepherd Rum präsentieren wir eine Abfüllung im Rausch der Meere. Fest in der Seefahrtsgeschichte verwurzelt, läuft der süffige Tropfen aus den Rum-Nationen Barbados und Jamaika hierzulande ein. Mit seinen Vanille-, Kokos- und Fruchtnoten versetzt er an tropische Strände – und in Lebenswelten, die es zu schützen gilt.

Der Rum hat eine klare Mission: Sea Shepherds Kampf gegen Walfänger, Wilderer und Umweltsünder unterstützen. Für beherztes Einschreiten bekannt, setzt Sea Shepherd von Häfen rund um den Globus aus Segel, wenn Meerestiere und ihre Lebensräume in Not geraten. Denn echte Umwelt-Piraten wissen: Auf hoher See, fern internationaler Behörden, verblassen Schutzgesetze. Es ist daher, wie Sea-Shepherd-Gründer Captain Paul Watson einst sagte: „Es braucht einen Piraten, um einen Piraten aufzuhalten.“

Jede verkaufte Flasche in offizieller Sea-Shepherd-Farbe unterstützt die gemeinnützige Organisation: Kirsch Import spendet mind. 9% der Umsätze.

Tasting: Der Sea Shepherd Rum hat eine wunderbare goldene Bernsteinfarbe mit schönen Lichtreflexen und aus dem Noising-Glas verströmt ein herrlicher Duft im ganzen Raum, der an süßklebrige kandierte Früchte erinnert. Dazu begrüßt mich aus dem Glas eine feine alkoholische Schärfe vom Barbados Rum und bringt die Nase leicht zum Kribbeln, wenn ihr die Nase zu tief in das Glas haltet. Abgerundet wird das recht ausgewogene Bukett von einer leichten holzigen Würze und einer guten Brise Melasse. Umso länger ihr den Rum im Glas atmen lässt, umso mehr kommt seine geniale Fruchtigkeit in den Vordergrund. Beim ersten Nippen am Glas fällt sofort seine feine würzige Holzigkeit auf und eine weiche angenehme Cremigkeit, die den Gaumen mit einer feinherben Süße von dunkler Schokolade verwöhnt und hier kurzweilig verweilt. Nuancen von Kokosnuss und süßen tropischen Früchten, und frischem Zuckerrohrsaft vervollständigen das recht ausgewogene Geschmacksprofil. Das Finish ist langanhaltend und endet mit einem süßen Abgang von Vanille, heller Frucht sowie getoasteten Holz und erinnert vom Aroma mehr an einen Bratapfel der über dem Lagerfeuer frisch zubereitetet wurde.

Fazit: Der Sea Shepherd Rum ist ein unkomplizierter süßer Barbados Blend, der auch Neueinsteiger gut gefallen wird und Liebhaber von Barbados Rum werden ihre wahre Freude haben. Der Rum ist auch ein perfekter Pairing-Rum, der gut zu einer anspruchsvollen Zigarre oder zu guten Pfeifentabak passt.

Anmerkung: Ich bedanke mich bei der nachfolgenden Firma für das Produktmuster. Es fand keine Beeinflussung oder ähnliches auf das Tasting statt.

Bezugsquelle: Kirsch Import e.K. | Mackenstedter Str. 7, 28816 Stuhr – Deutschland | www.kirschwhisky.de 

Info: Bestellt euch den Sea Shepherd Rum bequem nach Hause. Der einfachste Weg ist über den Onlineshop www.RumVerliebt.de, hier könnt ihr euch diesen herrlichen Rum einfach nach Hause liefern lassen. Folgt einfach dem Link: Sea Shepherd Rum 40% 0,7L (rumverliebt.de).

  • Es gibt keinen Mindestbestellwert.
  • Versandkosten liegen nur bei 4,95 Euro.
  • Kostenloser Versand ab 100,- Euro Bestellwert.
  • Bezahlen könnt ihr einfach per PayPal plus, das heißt ihr könnt per Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung und PayPal bezahlen.